Infos Covid-19

Liebe Bade- und Saunagäste,

Laut Beschluss der Bayerischen Staatsregierung dürfen Hallenbäder, Freibäder und Wellnesseinrichtungen (z.B. Saunen) wieder geöffnet werden. Dementsprechend sind wir seit dem 27. Juni wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten (9-21 bzw. 13-21 Uhr) für Sie da. Das Freibad hat ebenfalls geöffnet!

Um das Infektionsgeschehen mit Covid-19 weiterhin einzudämmen treten einige neue Auflagen und Regelungen in Kraft. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem besuch gründlich und halten Sie sich zu Ihrem eigenen und zum Schutz anderer an die geltenden Regeln.

Sobald sich an der Lage etwas ändert, werden wir Sie natürlich hier und auch auf Facebook informieren.

Wir bedanken und für Ihre Eigenverantwortung und freuen uns, Sie wieder bei uns begrüßen zu können!

Ihr Vita Alpina Team

Aktuell gültiges Hygienekonzept:

Allgemeine Maßnahmen:

  • Personen mit Kontakt zu SARS-CoV-2 Fällen in den letzten 14 Tagen, mit einer bekannten/nachgewiesenen Infektion durch SARS-CoV-2 sowie mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeglicher Schwere sind vom Badebetrieb ausgeschlossen
  • Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 Metern zwischen Personen in allen Räumen. Zu beachten sind dabei ggf. angegebene Besucherleitwege, Hinweisschilder sowie Boden- und Abstandsmarkierungen.
  • Die Hygieneregeln (Husten/Niesen in die Armbeuge oder Taschentuch, regelmäßiges, gründliches Händewaschen, Handdesinfektion) müssen von allen Gästen eingehalten werden
  • Jeder Badegast muss seine persönlichen Kontaktdaten (Name, Adresse und Telefonnummer) angeben um Zutritt zum Bad zu erhalten. Die Daten werden gemäß DSGVO behandelt und nach 4 Wochen vernichtet.
  • Mund-Nasen-Schutz ist von Badegästen im Bereich von Eingang, Kasse und Umkleiden zu tragen. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren sowie Personen, denen aus medizinischen Gründen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht zugemutet werden kann
  • In Feuchträumen (Duschen, WC und Schwimmhallen mit Aufenthaltsbereichen) sowie im Freibereich kann auf die Verwendung des Mund-Nasen-Schutzes verzichtet werden. Der Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen gilt weiterhin.
  • Unser Personal kontrolliert die Einhaltung der Corona-Regeln. Es ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung greifen wir auf unser Hausrecht zurück und behalten uns vor Sie aus dem Vita Alpina zu verweisen!
  • Das Hygienekonzept wird stetig hinsichtlich der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie geprüft und ggf. angepasst.
  • Neue Erkenntnisse sowie aktualisierte gesetzliche Regelungen / Vorgaben / Richtlinien finden Einzug in das bestehende Konzept sobald diese veröffentlicht werden.
  • Zu ihrer Sicherheit arbeiten wir mit erhöhtem Personaleinsatz!

Spezifische Maßnahmen: Erlebnisbad

  • Ausgegeben werden ausschließlich 2- und 3-Stundenkarten. Eine Überschreitung der Badezeit sowie die nachträgliche Aufbuchung der Sauna sind NICHT möglich.
  • Zahlungen sollten nach Möglichkeit kontaktlos erfolgen (EC-Karte); im Freibad nur Bargeldzahlungen
  • Durch die erforderliche Begrenzung der Besucherzahlen kann ein Eintritt in Erlebnisbad oder Sauna nicht garantiert werden. Innenbereich gesamt 250 Gäste, davon 60 in der Saunalandschaft
  • Es gelten die regulären Öffnungszeiten (9 – 21 Uhr) sowie Preise (siehe Aushang/Preisliste)
  • Achten sie auf die Begrenzungen der Personenzahl (Wellenbecken, Außenbecken, Lehrschwimmbecken, Kinderbecken, Rutsche)
  • Im Wartebereich der Rutsche ist ein Mindestabstand von 1,5m einzuhalten. Sperrung der Rutsche bei Nichteinhaltung!
  • Zutritt zum (Wasser)-Spielplatz nur in Begleitung eines Erwachsenen. Eltern müssen die Einhaltung eines entsprechenden Abstands zwischen den Kindern sowie zu anderen Erwachsenen kontrollieren.
  • Im Erlebnisbad stehen 2 Duschplätze für Herren und 2 Duschplätze für Damen zur Verfügung
  • Solarien und Infrarotkabine sind außer Betrieb
  • Die Dampfgrotte ist außer Betrieb
  • Im Außenbecken gibt es keine Luftsprudelattraktionen
  • Derzeit findet kein Verleih von Schwimmhilfen, -brillen o.Ä. sowie Handtüchern statt
  • Aqua-Fitness-Training und Schwimmkurse entfallen
  • Der Gastronomiebereich im Vita Alpina ist geöffnet
  • Der Abend-Bade-Tarif ist weiterhin gültig

Spezifische Maßnahmen: Saunalandschaft

  • Es gelten die regulären Öffnungszeiten (13 – 21 Uhr)
  • Es werden ausschließlich 3- und 4-Stundenkarten verkauft
  • Einlass in die Saunalandschaft für max. 60 Personen
  • Der Mindestabstand von 1,5m ist auch in den Saunen einzuhalten
  • Dampfsauna und Aromabad bleiben außer Betrieb
  • Keine Aufgüsse in der Finnischen sowie in der Mühlensauna
  • Keine Dampferzeugung in Sanarium und Brechelbad
  • Das Brechelbad wird statt mit 50°C mit 60°C betrieben
  • Im Saunabereich steht 1 Duschplatz für Herren und 1 Duschplatz für Damen zur Verfügung
  • Die Saunabar ist geöffnet
  • Der Feierabend-Tarif ist erst ab 18 Uhr gültig (3 Stunden Saunazeit/ 13,50€); Spezial-Angebote (z.B. Freundinnen Sauna) sind derzeit nicht verfügbar
  • Massageangebot von 14 bis 20 Uhr
  • Zwischen den Massagen wird ausreichend Zeit zum Lüften und Desinfizieren eingeplant

Spezifische Maßnahmen: Freibad

  • Einlass für max. 800 Personen gleichzeitig
  • Kartenzahlung ist nicht möglich
  • Mund-Nasen-Schutz ist von allen Badegästen im Bereich von Kasse, Sanitäranlagen und dem Kiosk zu tragen
  • Es gelten sowohl vor dem Bad als auch auf dem Gelände des Freibads der Mindestabstand von 1,5 m.
  • Im Umkleidebereich kann 1 Dusche genutzt werden.
  • Achten sie auf die Begrenzungen der Personenzahl im jeweiligen Bereich (Schwimmbecken)
  • Die „Runden-Schwimmrichtung“ im Sportschwimmerbecken ist einzuhalten
  • Die Sprungtürme sind einzeln zu betreten
  • Zutritt zum (Wasser)-Spielplatz nur in Begleitung eines Erwachsenen. Eltern müssen die Einhaltung eines entsprechenden Abstands zwischen den Kindern sowie zu anderen Erwachsenen kontrollieren.
  • Volleyball darf nur „2 gegen 2“ gespielt werden. Mannschaftssport ist untersagt.
  • Sperrung der Attraktionen (Rutsche/Sprungtürme/Spielplatz/Volleyball) bei Nicht-Einhaltung des Mindestabstands